4 Herrlich Glykämischer Index Tabelle

4 Herrlich Glykämischer Index Tabelle
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Abnehmen, Glykämischer Index, Pumplikeastar - Blutzuckerwerte spielen eine wichtige rolle beim gewichts- oder gewichtsverlust. Die nach der verdauung entstehende glykämie löst die freisetzung von hormon insulin aus. Es hängt von der getrennten menge ab, ob es sich um einen gewichtsvorteil handelt oder nicht.

Glykämie ist der zuckergehalt oder glukosegehalt im blut. Im fastenreich ist der blutzuckergehalt etwa 1 g glukose, entsprechend liter blut. Während wir ein kohlenhydrat zu sich nehmen, wird es während der verdauung weit in glukose umgewandelt, was zu einem anstieg der blutzuckerwerte führt.

Das konzept der glykämischen belastung (gl) ist eine erweiterung der maßeinheit des glykämischen index (glyx ​​oder gi), die in den 1980er jahren von wissenschaftlern der harvard university boston (vereinigte staaten von amerika) vorangetrieben wurde. Glyx ist ein glukosegehalt, der die wirkung von kohlenhydraten auf den blutzuckerspiegel bestimmt. ?berschüssige glukose, die nicht verbrannt oder als glykogen gespeichert werden kann, wird als garagenfett gespeichert. Im einklang mit dem index endet eine mahlzeit mit einem glykämischen index von 50 mit einem anstieg des blutzuckers 1/2 nach oben, weil die referenzglukose, deren glyx 100 ist, beträgt reaktion, die bei nicht-diabetikern mit dem blutzucker-stadium korreliert. Bei diabetikern hängt es davon ab, welche art von diabetes ein geschenk ist, ob absoluter oder relativer insulinmangel und viele andere.

Es gibt jedoch ein problem mit der einzigartigen einheit der glukose: sie beschreibt die blutzuckerreaktion auf den verbrauch von 100 g kohlenhydraten und nicht die reaktion auf 100 g mahlzeiten. Aufgrund dieses ansatzes sind die mahlzeiten nicht ähnlich. Im volksmund wurde zu der zeit davon ausgegangen, dass ein glyx-wert von mehr als 70 schrecklich, werte zwischen 40-70 mild und glyx-kosten von weit unter vierzig als vorteilhaft für die blutzuckerreaktion in betracht gezogen werden können. Beim vergleich ausgewählter inhaltsstoffe über den glykämischen index können sie jedoch mit hilfe der werte sofort mitteilen, dass dies die wahrheit der vergangenheit ist. So werden beispielsweise karotten mit niedrigen kohlenhydraten, aber einem besonders hohen glykämischen index für ein diabetiker-stoffwechselszenario oder für diäten negativ bewertet. Man braucht vielleicht satte 1.000 g karotten, um etwa neunzig g französisches weißbrot zu erhalten. Und wer isst schon 1 kg karotten auf einmal. Dieser große unterschied ist im wesentlichen so, dass es trotz eines übermäßigen gi für einen diabetiker kein großes problem darstellt, 100 g karotten zu essen, was in unserem fall etwa 9 g baguette wäre. ?hnlich wie bei möhren haben melonen beispielsweise ein total hohes glyx und müssen nach diesem konzept nun nicht mehr mit diabetikern gegessen werden. Eine zu hohe insulinreaktion tritt jedoch nicht auf, wenn, wie definiert, einfachste 100 g karotten oder melonen gegessen werden. Um diese unzulänglichkeiten zu vermeiden, wurde die glykämische last (gl) hinzugefügt, die jetzt im vergleich zu glyx zusätzlich das kohlenhydratgehalt-material der zeichenbestandteile gemäß 100 g enthält. Die glykämische belastungstabelle ist ein guter leitfaden für einen lebensmittelplan, der darauf ausgelegt ist, niedrige blutzuckerwerte zu erhalten.

Zugehöriger Beitrag von 4 Herrlich Glykämischer Index Tabelle