2 Attraktiv Gdb Tabelle

2 Attraktiv Gdb Tabelle
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Gdb Tabelle - 11 besorgniserregendes gadget und psyche umschriebene entwicklungsprobleme in den bereichen motorische fähigkeiten, sprache oder vorstellung und aufmerksamkeit mit geringem gewicht, ohne enorme beeinträchtigung der gesamtverbesserung ansonsten, um sich je nach beeinträchtigung der gesamtentwicklung bei besonders extremer schwere auszugleichen (gelegentlich) 50 internationale entwicklungsstörungen (einschränkungen in den bereichen sprache und konversation, wahrnehmung und spielverhalten, motorische fähigkeiten, unabhängigkeit, soziale integration) je nach ausmaß sozialer erkrankungen und verhaltensstörungen (z. B. Hyperaktivität, aggressivität) geringe wirkung übermäßige wirkung ( zb eq von 70 bis über 50) intensive einflüsse (z. B. Eq 50 und vieles mehr) grenzen der psychischen gesamtleistung im alter von lehrern und jugendlichen kognitive teilleistungsschwächen (z. B. Schwachstellenanalyse, isolierte arithmetische erkrankung) ohne weitreichende beeinträchtigung 0 10 fakultätsleistung ansonsten unberücksichtigt von concen schwankungsgrad und zinsdefizite für die stabilität bei spezifisch exzessivem schweregrad (selten) 50 schwierigkeiten mit hohem brow-potenzial mit einem intelligenzdefizit entsprechend einem index elf.

7 besorgnis erregendes system und psyche a. Grundsätze der allgemeinen bewertung von geisteschaden b. Bewertung von geisteschäden mit entfernten oder hauptsyndromen (zur beurteilung unter der social-indemnification-regelung auch zur bestimmung der schwerwiegenden gebrochenen zulage): 1. Hirnschaden mit niedriger gesamtleistung beeinträchtigung 2. Hirnschaden mit leichter leistung beeinträchtigung 3. Geistesschaden bei schwerer beeinträchtigung der leistungsfähigkeit organisch-intellektuelle störungen es wird zwischen populären natürlichen geistesproblemen, hochgradiger schädigung (demenz) und natürlichen persönlichkeitsveränderungen des gehirns unterschieden, die regelmäßig kombiniert werden können und zeigen können fließende übergänge. Beeinträchtigung und bewusstseinsbildung, reizbarkeit, erregbarkeit, vorzeitige müdigkeit, mangelnde sehkraft und austauschfähigkeit sowie psychovegetative labilität (z. B. Kopfschmerzen, vasomotorische störungen, schlafstörungen, affektive labilität) zählen zu den allgemeinen aspekten des organischen geistes (geistesschwäche) ). Die natürliche persönlichkeitsveränderung des gehirns (natürliche geistesveränderung) wird durch eine erschöpfung und vergröberung der persönlichkeit mit störungen der kraft, der stimmung und der emotionalität, mit zurückhaltender kritik und umweltkontakt und mit akzenten besonderer persönlichkeitsarten bestimmt. Auf der idee organisch-psychologischer veränderungen entwickeln sich regelmäßig zusätzliche psychoreaktive probleme. Geistesschädigung bei intellektuellen problemen (abhängig von der oben beschriebenen art) mäßig (geringe auswirkung im gewöhnlichen leben) mild (extrem im gewöhnlichen leben) extrem signifikante vegetative probleme als ausprägung einer angeblichen gehirnschädigung (zb schlafstörungen) 7.

Zugehöriger Beitrag von 2 Attraktiv Gdb Tabelle